Startseite » Sex mit Vibrator: 8 Tipps für mehr Spaß im Schlafzimmer

Sex mit Vibrator: 8 Tipps für mehr Spaß im Schlafzimmer

Vibratoren sind der Hammer. Ja, sie können definitiv deine Chancen auf einen Orgasmus bei der Selbstbefriedigung oder beim Sex erhöhen, aber es gibt noch jede Menge andere Möglichkeiten, Vibratoren mit einem Partner zu nutzen. Wir geben hier einige der besten Tipps, damit du den Sex mit Vibrator in vollen Zügen genießen kanns .

1. Beginne beim Sex mit Vibrator mit langsamen Vibrationen

Benutze die Spitze, um deine Brustwarzen und dann die deines Partners zu umkreisen. Erhöhe die Geschwindigkeit, während du kreist. Benutzt abwechselnd den Vibrator und saugt an den Brustwarzen des anderen: Das Hin und Her und die Wärme eurer Lippen fühlen sich toll an.

2. Nimm für den Sex einen Vibrator mit Fernbedienung.

Mit einer Bluetooth- oder Wi-Fi-fähigen Option kannst du einen Vibrator im Körper tragen und deinen Partner die Geschwindigkeit und das Tempo deines Spielzeugs steuern lassen. Oder ihr könnt beide einen Vibrator tragen und euch gegenseitig in den Wahnsinn treiben.

3. Vibrator während des Oralverkehrs

Wenn du jemanden Penis saugst, halte die Seite deines Vibrators an deine Wange, während du rein und raus gehst. Die Feuchtigkeit deines Mundes gepaart mit dem sanften Rumpeln wird sich unerwartet und erregend anfühlen.

4. Macht es angezogen

Versucht doch mal den Vibrator anzuwenden wenn ihr beide noch Unterwäsche tragt. Das ist ein wirklich heißes Aufwärmspiel, um herauszufinden, wie er oder sie reagiert. Dieses vorgehen ist perfekt für Anfänger, wenn die Benutzung eines Sexspielzeugs neu für ihn oder sie ist – und wenn dein Partner ein Mann ist. Reibe es an seinem Schaft auf und ab, und er kann kleine Kreise auf deiner Vulva und um deine Klitoris herum ziehen.

5. Oral Sex mit Vibrator (Lass dich vibrierend lecken)

Lass deinen Partner den Vibrator in dich einführen, leicht angewinkelt in Richtung deines Bauchnabels, während er dich oral verwöhnt. Die Kombination der Stimulationen wird für einen unglaublich intensiven Orgasmus sorgen.

6. Gib deinem Partner beim Sex die volle Kontrolle über de Vibrator

Lass deinen Partner oder deine Partnerin auf dem Rücken liegen und lege dich dann auf ihn oder sie, so dass dein Rücken an seiner oder ihrer Brust liegt. Die gesamte Vorderseite deines Körpers liegt frei, und er oder sie kann den Vibrator von deinen Brüsten bis zu deiner Klitoris führen.

7. Stimuliere den Damm

Der Damm ist der kleine Fleck Haut zwischen seinen Eiern und dem Anus. Er ist super empfindlich. Nimm ein kleines, eiförmiges Vibrator Modell (es ist gut, klein anzufangen, wenn es für jemanden das erste Mal ist) und hol es heraus, während du oben liegst. Während du ihn reitest, greifst du nach hinten und hältst es an diese Stelle.

8. Sex mit Vibrator Ring

Wenn dein Partner ein wenig zögert, ein Spielzeug in den Sex einzubeziehen, kannst du ihn langsam mit einem vibrierenden Ring anfangen (Trojan und Durex stellen sie her, und es gibt sie in den meisten Drogerien). Das ist ein Silikonring, den du um seinen Penis stülpen kannst und an dem ein kleiner Vibrator befestigt ist. Das Pulsieren fühlt sich an der Basis seines Penis fantastisch an und wenn er oben ist, wird es deine Klitoris treffen, wenn er stößt.

Reicht dir das noch nicht? Lies doch unseren Beitrag über Vibrator Spiele für Paare.

Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.